Energiewechsel

Cham: DAS SCHÖNSTE EI DER WELT…

Pressemeldung vom 28. Februar 2012, 08:32 Uhr

… wird am Ostermontag im Langhaussaal der Stadt Cham gelegt

Cham. Es waren einmal drei Hühner – Pünktchen, Latte und Feder, die stritten
sich, wer die Schönste von ihnen sei. Pünktchen besaß das schönste Kleid.
Latte hatte die schönsten Beine. Und Feder trug den schönsten Kamm.

Weil sie sich nicht einigen konnten, fragten sie den König. Und dieser rief einen Wettstreit aus: Welches Huhn legt das schönste Ei? Alle drei gaben sich große Mühe, jedes Ei war etwas ganz Besonderes. Ob der König eine weise Entscheidung traf? Dieses schönste Ei der Welt wird am Ostermontag um 14.00 Uhr im Langhaussaal der Stadt Cham gelegt. Vom Figurentheater Salz & Pfeffer aus Nürnberg. Auf Einladung der Stadt Cham. Und unterstützt wird die Veranstaltung für Familien mit Kindern von 3 bis 7 Jahren von Sponsor Dr. Hans Schneider.

Streit, Freundschaft und Selbstwertgefühl – das alles steht an diesem Nachmittag ca. 40 Minuten lang im Mittelpunkt des farbenfrohen Bühnengeschehens. Kindgerecht präsentiert von Hühnerleiterin Wally Schmidt und den beiden Lockvögeln Hannes Hoffmann und Paul Schmidt. Ausgebrütet von Helme Heine, dem Verfasser des gleichnamigen bekannten Kinderbuches, auf dem das Stück basiert.

Alles in allem eine einfühlsame Geschichte zum Thema „besser und schöner“ und auch ein bisschen über Streit und Freundschaft – eben so richtig aus dem Leben gegriffen.
Gewürzt mit dem berühmten doppelbödigen Humor von Helme Heine.

Das 1983 gegründete Nürnberger Theater Salz+Pfeffer bietet ein umfassendes Repertoire an modernem Figurentheater für das Abendprogramm
und für Kinder. Ob in Klassikern, Theater-Comics oder als Musiktheater: mit
hintersinnigem Humor wird das Leben in seinen verschiedensten Facetten
gezeigt. Neben dem Spielbetrieb im eigenen Haus ist das Theater
Salz+Pfeffer das ganze Jahr über im In- und Ausland auf Festivals und zu
Gastspielen unterwegs.

Diese zauberhafte Hühnergeschichte für Theateranfänger/Innen und solche, die es werden wollen, ist geeignet für Familien mit Kindern von 3 – 7 Jahren (Mindestalter von 3 Jahren auf dringende Bitte der beiden Puppenspieler unbedingt beachten!!!).
Sie beginnt um 14.00 Uhr im Langhaussaal des Chamer Rathauses (Treppenaufgang zum Saal zwischen Pfarrkirche St. Jakob und Rathaus) .
ACHTUNG: Die Theaterkasse zum Kartenkauf im Foyer öffnet bereits um 13.30 Uhr.
Einlass in den Saal ist aber erst um 13.45 Uhr!
Tickets zum Preis von 5 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene können aber

bereits im Vorverkauf bei der Tourist-Info Cham im Cordonhaus (Tel. 09971 803493), im Musikhaus Striever in Cham (Tel. 09971 1787) oder im Reisebüro Baumgartner (Tel. 09971 858080) erworben werden.

Quelle: Stadt Cham

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis