Energiewechsel

Cham: Städtische Galerie im Cordonhaus Cham

Pressemeldung vom 2. November 2011, 14:24 Uhr

Ausstellung „Unbehinderte Kunst“ 22.10.2011 bis 04.12.2011

Unter der Schirmherrschaft von Frau Karin Bucher, Erste Bürgermeisterin der Stadt Cham und in Zusammenarbeit mit Herrn Wolfgang Rießelmann, Geschäftsführer der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Cham eröffnet die Städtische Galerie im Cordonhaus am Samstag, den 22. Oktober um 19.00 Uhr die Ausstellung „Unbehinderte Kunst“. Musikalisch wird die Vernissage von Stefan Steinberger aus Reichenbach auf dem Akkordeon begleitet.

Ausgestellt werden künstlerische Werke, die von kreativen Menschen mit Behinderung, in den Einrichtungen der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Cham im gestalterischen Werken und Malen entstanden sind. Die Bildungsstätte St. Gunther zeigt Keramikarbeiten und Bilder. Ebenfalls Bilder präsentiert die Einrichtung der Barmherzigen Brüder in Reichenbach, die unter der Anleitung von Herrn Löffler entstanden sind. In Kooperation mit dem Further Kunstverein FREIRAUM e.V. unter Anleitung von Anne Wild und Alexander Costa zeigt die offene Behindertenarbeit von behinderten und nichtbehinderten Menschen die im Rahmen der unBehinderten Kulturtage in Furth im Wald entstandenen Malereien. Frau Sperl von der Behindertenwerkstatt Oberpfalz, Betreuungs-GmbH leitete junge Erwachsene an, die für die Ausstellung im Cordonhaus, malerisch tätig geworden sind.

Menschen mit Behinderung zeigen in vielfältiger Weise von ihrer Kreativität, ihren Vorstellungen und drücken ihr Lebensgefühl aus. Kreativität ist die Freiheit, Ideen zu verwirklichen. Gerade für Menschen mit Behinderung, die oft fremdbestimmt sind, bedeutet das Umsetzen eigener Phantasien und Gedanken ein Stück Selbstverwirklichung.Aus diesem Grund ist Kunst und künstlerischer Ausdruck eine Möglichkeit, mit Menschen mit Behinderungen in Beziehung zu treten. Die Ausstellung ist ein Angebot der Behinderten, deren Wünsche und Erfahrungen kennen zu lernen, um sie so besser zu verstehen.
Die Ausstellung ist bis zum 04.12.2011 zu sehen. Die Öffnungszeiten sind: Mittwoch bis Sonntag (Feiertag) 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 14-19 Uhr und nach Vereinbarung.

Quelle: Stadt Cham

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis