Energiewechsel

Coburg: Aktionstag rund um das Thema Mobilität

Pressemeldung vom 31. Mai 2010, 08:27 Uhr

Am 13. Juni heißt es „Coburgmobil“ mit dem familienfreundlichen Aktionstag rund um Mobilität im Alltag und in der Freizeit. Mit Infoständen und vielen Aktionen können Besucher hier die vielfältigen Möglichkeiten von Mobilität ohne das eigene Auto Kennenlernen.
Diese Kooperationsveranstaltung zwischen dem ADFC Coburg und der Stadt und dem Landkreis Coburg findet, wie in ähnlicher Form schon einmal vor zwei Jahren, wieder in und um die CoJe des Stadtjugendrings Coburg an der Rosenauer Straße 45 zwischen 10:00 und 16:00 Uhr statt.
Rund um das Thema Fahrrad präsentieren der ADFC Coburg und weitere Aussteller die neusten Trends vom Fahrrad- und Zubehörmarkt. Auf einer Fahrradbörse kann man sein altes Rad loswerden und direkt ein neues Gebrauchtes kaufen. Auch über aktuelle Radreisen- und Radtourenangebote wird informiert.
Als modern und zuverlässig stellen sich die Coburger Stadtbusse vor. In einem Demobus vor dem Kletterzentrum zeigen Busfahrer das neue ITCS-System zur Betriebssteuerung und Fahrgastinformation in den Coburger Stadtbussen.
Wie wärs mal mit „Autoteilen“? Der Car-Sharing Verein Coburg stellt sich, seine Fahrzeuge und alle Möglichkeiten der Gemeinschaftsautos vor.
Aber auch die Gesundheit und Verkehrssicherheit im Straßenverkehr ist ein Thema bei Coburgmobil, genauso wie eine noch recht neue Fortbewegungsmöglichkeit auf zwei Rädern mit einem Segway.
Und dann heißt es auch noch Action: Radfahren aus einer ganz anderen Perspektive erleben, lässt sich bei einer Probefahrt auf einem Liegerad, Einrad oder Tandem. Bei einer Rad-Pannenschau werden Tipps und Tricks gezeigt, wenn das Rad mal eine Panne hat. Und für die ganze Familie werden die Pfadfinder Weltenbummler und die Evangelische Jugend Coburg eine Familienradtour für Groß und Klein anbieten.
Die Familienradtour wird auch als eine Aktion zum Kinder-Umweltpass der Stadt Coburg angeboten. Nähere Informationen dazu demnächst in der Tagespresse oder beim Amt für Jugend und Familie.
Natürlich ist bei so viel Mobilität auch für das leibliche Wohl mit Coburger Bratwürsten, Steaks und Getränken gesorgt.
Weitere Informationen gibt es unter www.coburgmobil.de und www.adfc-coburg.de

Quelle: Arbeitsgemeinschaft ÖPNV für Stadt und Landkreis Coburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis