Energiewechsel

Coburg: Nach der guten Resonanz der vergangenen Jahre richtet die Stadt Coburg auch zum diesjährigen Sambafestival eine „Beschwerde-Hotline“ ein

Pressemeldung vom 9. Juli 2015, 11:47 Uhr

Unter der Rufnummer 09561 891999 können samba-gestresste Anwohner am Freitag, 10. Juli und Samstag, 11. Juli jeweils von 23 bis 4 Uhr ihre Sorgen und Nöte mitteilen. Geschultes Personal wird dann die Anliegen direkt an die Verantwortlichen des Veranstalters oder die Polizei weiterleiten.

Die Stadtverwaltung Coburg weist ausdrücklich darauf hin, dass die Hotline 09561 891999 nur am Samba-Wochenende freigeschaltet ist.

Quelle: Stadt Coburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis