Energiewechsel

Coburg: Neuauflage eines Klassikers – Straßenfest vor dem Kinder- und Jugendzentrum Wüstenahorn

Pressemeldung vom 5. Juni 2012, 10:11 Uhr

Es ist schon einige Jahre her, seitdem sich die Anwohner rund um das Kinder- und Jugendzentrum Wüstenahorn, das damals noch „Haus der Jugend“ hieß, in der Fröbelstraße zu einem Straßenfest zusammengefunden haben. Noch heute erzählt man sich von den damaligen Festen. Es ist der Beharrlichkeit und dem Einsatz einiger Besucher zu verdanken, dass dieser Klassiker nun am Samstag, 16.06.2012, sein Remake erleben darf.

Um 12.00 Uhr werden die Projekte der Wohnbau Stadt Coburg rund um den Neubau in der Fröbelstraße vorgestellt. Anschließend startet das eigentliche Straßenfest auf den Parkplätzen vor der Karl-Türk-Str. 88 und der Fröbelstraße 1b und c. Alle Kinder können sich bei der Spielstraße von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr nach Herzenslust austoben. Hobbykünstler und solche, die es werden wollen, dürfen beim „Mobilen Atelier“ den Pinsel schwingen.

Kulinarisch hat das Straßenfest auch einiges zu bieten:

Neben einem Getränkeausschank und herzhaften Leckereien sorgen die Stadtteilmütter um Jeanne Kieselev für Kaffee und Kuchen. Während des ganzen Festes wird außerdem ein Eiswagen seine Runden drehen.

Die Organisatoren, die freiwilligen Helfer sowie die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendzentrums Wüstenahorn freuen sich auf ein gelungenes Straßenfest mit zahlreichen Besuchern.

Quelle: Pressestelle der Stadt Coburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis