Energiewechsel

Coburg: Nochmals Porträtzeichnen

Pressemeldung vom 19. Juni 2012, 09:42 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Kurs „Porträtzeichnen für Einsteiger“ der Sommerakademie Coburg wird nun ein zusätzlicher Workshop, wieder im besonders kreativen Ambiente des Kunstverein Coburg, Park 4, angeboten.

Helga Blomeier, freischaffende Malerin aus Lichtenfels, zeigt am 7. und 8. Juli, jeweils von 10 bis 17 Uhr wie man Stimmungen und individuelle Charakteristika zeichnerisch umsetzt. Der Kurs ist auch für Teilnehmer mit keinen oder nur geringen Vorkenntnissen geeignet. Im Mittelpunkt werden Kopf, Hals und Schulteransatz und deren dreidimensionale Erfassung aus unterschiedlichen Blickwinkeln sein. Eine Einführung in verschiedene Zeichentechniken zur räumlichen Darstellung mit Hilfe unterschiedlicher Materialien, wie Bleistift und Farben, runden den Workshop ab. Um die individuellen Charakteristika eines Modells zu erfassen, zeichnen sich die Teilnehmer abwechselnd gegenseitig. Mitgebracht werden sollten Zeichenpapier, mindestens in Größe A3, in Weiß und in Ocker-, Braun- oder Grautönen, dazu eine feste Zeichenunterlage, Blei-, Graphit- und Kreidestifte in schwarz und weiß, Rötel und Sepia mittlerer Härte, farbige Pastellkreiden, Radier- und Knetgummi. Der Wochenendkurs kostet 95 Euro. Jugendliche zwischen zwölf und 22 Jahren können im Rahmen des internationalen Wettbewerbs Jugend Creativ, für diesen wie für alle weitern Workshops der Sommerakademie Coburg, eine Talentförderung in Höhe von fünfzig Prozent der Kursgebühren vom Kooperationspartner VR-Bank Coburg erhalten. Mehr Informationen zu allen Modalitäten sowie zur Anmeldung auf www.sommerakademie-coburg.de oder direkt bei der vhs Coburg Stadt und Land unter Telefon 09561/88250.

Quelle: Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis