Energiewechsel

Coburg: Offenes Teddystopfen im Puppenmuseum

Pressemeldung vom 17. Februar 2012, 13:40 Uhr

Einen eigenen Kuschelbären können Kinder am Samstag, den 25.02.2012 zwischen 14.00 und 16.00 Uhr mit Bärenmacherin Isabella Irmscher gestalten. Die Hülle ist bereits fertig. Der Bär muss nur noch ausgestopft und zugenäht werden. Anschließend bekommt er eine hübsche Schleife und seine Geburtsurkunde. Der Unkostenbeitrag je Teddy beträgt 3,00 €. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Erwachsene können sich über das kreative Hobby informieren und handgefertigte Teddybären erwerben.

Quelle: Coburger Puppenmuseum

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis