Energiewechsel

Coburg: Sommerferienprogramm im Coburger Puppenmuseum

Pressemeldung vom 18. Juli 2016, 14:32 Uhr

Hurra, die Sommerferien stehen vor der Tür! Für die schönste Zeit des Jahres bietet auch das Puppenmuseum wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Schon die Kleinsten ab 5 Jahren können bei den meisten Angeboten mitmachen:

Am Mittwoch, 03.08.16 können Kinder von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr „Alte Kinderspiele“ ausprobieren. Viele Spiele aus Omas und Opas Zeiten sind fast vergessen, machen aber immer noch riesigen Spaß.

In der zweiten Ferienwoche am Mittwoch, 10.08.16 werden von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr aus einem gewöhnlichen Handschuh mit etwas Papier, Wolle und Farbe lustige Handschuh-Puppen, Tiere und andere Fantasiefiguren.

„Adel verpflichtet“ heißt es am Mittwoch, 17.08.16 von 09.00-16.00 Uhr. Die Kinder verbringen einen Tag als Spielgefährten der Coburger Herzogskinder. Mit selbst gebastelten Steckenpferden reiten sie zu den verschiedenen Stationen im Leben von Prinz und Prinzessinnen: Anstandsunterricht mit Hilfe von Spielzeug erlernen sie im Puppenmuseum, Erforschen der Pflanzen- und Insektenwelt im Naturkunde-Museum und die Ausbildung vom Pagen zum Ritter lernen sie auf der Veste.

Am Mittwoch, 24.08.16 können Kinder von 14.00-16.00 Uhr bunte Sprung- und Rasselbälle filzen.

„Rund und bunt“ ist das Motto am Mittwoch, 31.08.16 von 14.00-16.00 Uhr. Aus Modelliermasse werden Murmeln geformt, angemalt und anschließend verschiedene Murmelspiele ausprobiert.

Zum Abschluss der Sommerferien findet am Mittwoch, 07.09.16 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr das beliebte Teddy stopfen statt.

Nähere Informationen zu den Aktionen erhalten Sie unter www.coburger-puppenmuseum.de oder telefonisch unter 09561/ 89-1480.

Zur besseren Planung bitten wir für alle Angebote um

Voranmeldung unter der Telefonnummer 09561/ 89-1480

bis zum jeweiligen Montag vorher.

Quelle: Coburger Puppenmuseum

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis