Energiewechsel

Coburg: Übungsstunden der Herzsportgruppen des Klinikums Coburg

Pressemeldung vom 20. Oktober 2011, 12:43 Uhr

Ein Infarkt, eine Herzoperation sind überstanden oder man muss mit einer Herzerkrankung leben. Das Herz, dieser wichtigste Muskel des menschlichen Organismus, verlangt nach Training.

Nun fragt man sich, welche Art von Belastung gesund ist und wann zu viel Training schadet. Hier ist eine Anleitung gefragt und ebenso ein entsprechendes Programm, in dem die spezifischen Problemstellungen einer Herzerkrankung mit ausgewogenen Übungen verknüpft werden.

Die Coronargruppen des Klinikums Coburg bieten hier mit ihrem Angebot den Rahmen, ohne Leistungsdruck, aber mit Spaß an der Bewegung, mit ärztlicher Betreuung und erfahrenen Übungsleitern, gemeinsam Sport zu machen. Abwechslungsreiche Bewegungsübungen und Spiele in der Gruppe helfen den Betroffenen, die Belastbarkeit individuell zu stabilisieren und langfristig zu verbessern. Neben dem Sportangebot gehört auch der wichtige persönliche Erfahrungsaustausch der Gruppenmitglieder nach den Übungsstunden dazu.

Die Übungsstunden sind dienstags:
Gruppe1: 16.00 – 17.00 Uhr,

Gruppe 2: 17.00- 18.00 Uhr,
Gruppe 3: 18.00-19.00 Uhr

Gruppe 4: 19.00-20.00 Uhr.
Das Training findet in der Turnhalle der Heinrich-Schaumberger Schule , Judenberg 44, in Coburg statt.
Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen. Informationen bei Herrn Günter Weber, Tel.: 09561/60115.

Quelle: Stadt Coburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis