Energiewechsel

Coburg: Wiedereinstieg „Tour de Frau – Veränderungen sportlich begegnen“ am 05. Juli 2012 um 8.30 Uhr in Coburg, in der CoJe

Pressemeldung vom 29. Juni 2012, 12:12 Uhr

„Tour de Frau – Veränderungen sportlich begegnen“ mit diesem Slogan startet der sechste Infotag für Frauen rund um den Wiedereinstieg in den Beruf.

Frauenleben sind vielfältig und oft mit einer Radtour vergleichbar. Es gibt Sprints und Durststrecken, man ist im Team unterwegs und plötzlich wieder auf sich alleine gestellt. Ausdauer, Ausstattung und eine gute Orientierung im Gelände sind wesentliche Voraussetzungen für Erfolg. Was Frau als Erfolg definiert – „Dabei sein ist alles“ oder „Der Run auf die Spitze“ – bleibt dabei jeder selbst überlassen. Wichtig ist, in Bewegung zu sein.

Beruf und Familie bilden je nach Lebensphase unterschiedliche Schwerpunkte. Damit gehören auch Veränderungen für viele Frauen zum (Berufs-)Leben. Wir wollen Ihnen helfen, dem sportlich zu begegnen und Sie beim Wiedereinstieg ins Berufsleben unterstützen.

Am diesjährigen Infotag Wiedereinstieg in Coburg stehen Experten und Expertinnen aus verschiedenen Bereichen zur Verfügung. Sie zeigen Wege auf, die den Einstieg ins Berufsleben erleichtern. Sie markieren die Herausforderungen im Gelände und beraten, wie frau ihre Ausrüstung verbessern kann. Dazu gibt es die Vorträge „Ich mag Veränderungen – Sie auch?“ mit Jutta Weigand, Geschäftsbereichsleiterin Altenhilfe Sozialstiftung Bamberg und „Test your Performance -Vorstellungsgespräch :Angler oder Fisch?“ mit Karin Ellmer, Kommunikationstrainerin.

Am Infotag und Markt der Möglichkeiten wird aber durchaus auch praktisch vorgegangen:
Die Teilnehmerinnen können ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen – Personalverantwortliche aus verschiedenen Firmen prüfen sie und helfen weiter. Auch ein professionelles Bewerbungsfoto –

wird zum Selbstkostenpreis angeboten. An einem Büchertisch kann man sich mit Fachliteratur und Bewerbungsmappen ausstatten. Am Markt der Möglichkeiten stehen viele Experten aus der Region zur Verfügung und beraten persönlich. Es werden Informationen zu den aktuell offenen Stellen in der Region gegeben.

Traditionell und wieder ein Highlight am Schluss wird Vortragsexpertin, leidenschaftliche Trainerin und Buchautorin Margit Hertlein ab 12.00 Uhr in ihrer unnachahmlichen Art mit einem humorvoll-frechem Vortrag „Ping Pong Peng“ über Denkgrenzen, woher Ideen kommen und wie Kreativität entsteht, die Veranstaltung abrunden. Wer Frau Hertlein in den letzten Jahren erlebt hat, weiß, weshalb die Veranstalterinnen sie gewählt haben.

Für Kinderbetreuung ist wiederum gesorgt. Bitte melden Sie sich an, unter 09561 94415 beim AWO-Mehrgenerationenhaus. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Quelle: Stadt Coburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis