Energiewechsel

Coburg: Winterzaubernacht – feuerheiß und eiskalt

Pressemeldung vom 23. November 2011, 16:00 Uhr

Bis Mitternacht entspannt einkaufen und Kunst in vielfältiger Form genießen – das ist am Samstag, 26. November 2011 in der Coburger Innenstadt angesagt. Die Elemente Feuer und Eis spielen in diesem Jahr bei Coburgs langer Nacht, der Winterzaubernacht, die Hauptrolle und sind wahre Hingucker.

Eine filigrane Eisskulptur entsteht am Albertsplatz, wo der Bildhauer Wolfgang Schott im Laufe des Abends mit der Kettensäge aus einem schlichten Eisblock atemberaubende wie vergängliche Kunst schnitzt. Witzige und skurrile Objekteinfrierungen setzen in der Ketschengasse Produkte und Labels vor einigen Läden gekonnt in Szene. Am Albertsplatz können die Besucher außerdem an einer eigens für diesen Abend kreierten Eisbar köstliche Cocktails schlürfen.

Faszinierende Feuershows im Steinweg und in der Kleinen Johannisgasse bieten den Kontrast zum Thema Eis. Außergewöhnliche farbige Illuminationen tauchen die historischen Fassaden der Stadt in stimmungsvolles Licht und spiegeln die Gegensätze Feuer und Eis darin glanzvoll wider. Feuerrote und eisblaue Lichtkegel leuchten zudem in den nächtlichen Gassen und weisen den Weg in die bis 24 Uhr geöffneten Läden.

Zahlreiche Geschäfte und Gastronomen verwöhnen die Besucher an diesem Abend mit kleinen Aufmerksamkeiten, etwa einem Glas Prosecco, Gewinnspielen, Modenschauen, Degustationen, Musik und vielem mehr – es wird auf jeden Fall ein neues und interessantes nächtliches Einkaufserlebnis! Bei soviel Aktionen darf natürlich der Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Auch hier ist die Nacht am 26. November lang und die Buden bleiben bis 24.00 Uhr geöffnet. Wer bis zum Schluss bummeln und genießen möchte, der kann übrigens seine vollen Einkaufstüten kostenlos parken: Am Albertsplatz hat Citymanagerin Annette Kolb ab 18.00 Uhr einen Bus der SÜC positioniert, der bis 00.30 Uhr alles aufbewahrt. Ganz bequem bringen auch die Busse der SÜC die Besucher wieder nach Hause. Denn zur Winterzaubernacht hat die SÜC extra Sonderfahrpläne eingerichtet.

Quelle: Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis