Energiewechsel

Dachau: Umbau der Kreuzung St 2063 / St 2339

Pressemeldung vom 15. Dezember 2016, 12:37 Uhr

Als Gemeinschaftsmaßnahme des Freistaates Bayern und der Stadt Dachau wurde seit September 2016 die Kreuzung der Staatsstraße 2063 (Alte Römerstraße) mit der Staatsstraße 2339 (Freisinger Straße) und der Prittlbacher Dorfstraße nördlich von Dachau umgebaut.

Im Zuge der Umbaumaßnahme wurden zusätzliche Rechtsabbiegespuren in Richtung KZ-Gedenkstätte sowie aus Dachau-Ost kommend in Richtung Hebertshausen errichtet. Die Linksabbiegespur von Hebertshausen kommend in Richtung Dachau-Ost wurde verlängert.

Nach Abschluss der Bauarbeiten im Fahrbahnbereich kann der Kreuzungsbereich termingerecht am Montagabend, den 19.12.2016 für den Verkehr freigegeben werden.

Lediglich für Montagearbeiten an der neuen Ampelanlage (Inbetriebnahme vsl. Ende Januar 2017) und Restarbeiten außerhalb des Straßenraums kann es vereinzelt noch zu geringfügigen Verkehrseinschränkungen außerhalb der Hauptverkehrszeiten kommen.

Das Staatliche Bauamt Freising und die Stadt Dachau danken den Anliegern sowie den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die während der Bauzeit unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

Quelle: Landratsamt Dachau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis