Energiewechsel

EDTION ALLGÄU: Im Stillen Winkel wird eine neue Welt lebendig

Pressemeldung vom 17. Juni 2015, 15:23 Uhr

Das neue Stück „Schatten der Nacht“ feiert am 27. Juni im Eglofser Freilichttheater Premiere. Es spielt in einer futuristischen, totalitären Weltund richtet von dort aus den Blick in die Vergangenheit. Grund zum Lachen gibt es für die Zuschauer trotz alledem.
Die Menschen leben im 22. Jahrhundert. Überwacht von einem unerbittlichen Kontrollrat, manipuliert vom Zentralcomputer. Der Nachwuchs wird gezüchtet und von Leihmüttern zur Welt gebracht. Die Liebe ist den Menschen ausgetrieben. Es ist eine kalte Welt, in der Misstrauen regiert. Jeder lebt für sich allein. Eglofs ist zum Museumsdorf degradiert. Hier spielen die Menschen ihren Besuchern Szenen aus einer finsteren Vergangenheit vor. Wie hell strahlt dagegen das Jetzt! Wie es früher wirklich war, ist in Vergessenheit geraten. Doch irgendwann entdecken die Eglofser ihre wahre Geschichte und den Wert der Freiheit wieder. Die Jugend stachelt auf zur Rebellion. Doch die Armee ist schon auf dem Weg….
Solch eine Welt bietet wenig Anlass zur Freude. Die Lachmuskeln der Zuschauer reizt das Stück trotzdem oft genug. Das Museumsdorf ist bevölkert von schrägen Figuren. Wo die futuristische auf die verflossene Zeit trifft, findet die Komik ihren Platz.

Karl Stiefenhofer, Vorsitzender des Geschichts-und Heimatvereins Eglofs und Regisseur Günther Hannes Hauptkorn haben das Stück geschrieben. Hauptkorn führt auch Regie. Beide hat es gereizt, statt der Historienspiele, die man bislang aus Eglofs kennt, auf der Freilichtbühne im Stillen Winkel die Zukunft zum Thema zu machen. Eine spannende Sache für alle Beteiligten: die Schauspieler, die Schneiderinnen, die Kulissenbauer, die Bühnentechniker. An die 100 Beteiligte wirken beim Eglofser Theater mit, um bei den „Schatten der Nacht“ die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen.
Info: Premiere von „Schatten der Nacht“ ist am Sa., 27. Juni. Weitere Spieltermine: Mi., 01.07., So., 05.07., Mi., 08.07., Sa., 11.07., Mi., 15.07., Fr., 17.07., Sa., 18.07. und So. , 19.07. Spielort: Stiller Winkel hinter dem Dorfstadel in Eglofs. Spielbeginn jeweils um 20.15 Uhr. Karten gibt es unter Tel. 07566 / 907 723, Die., Mi. und Freitag von 16 bis 19 Uhr, ebenso am Sa., 27.Juni oder per Email ghv@eglofs.de. Weitere Informationen: www.theater-eglofs.de
TrueTrueTrue

Quelle: EDTION ALLGÄU

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis