Energiewechsel

Erlangen: Achte Pflegekonferenz von Stadt und Landkreis

Pressemeldung vom 20. Juli 2015, 14:44 Uhr

Im Pacelli-Haus fand vor wenigen Tagen die achte gemeinsame Pflegekonferenz von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt statt. In seiner Begrüßung betonte Oberbürgermeister Florian Janik die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landkreis sowie die wichtige Aufgabe der Vernetzung im Pflege- und Gesundheitsbereich auf regionaler Ebene. Christian Pech, stellvertretender Landrat, dankte dem Leiter des Gesundheitsamtes, Peter Lederer, für seine langjährige Arbeit. Der „Geburtshelfer“ der ersten Pflegekonferenz steht kurz vor dem Ruhestand.
Rund 50 Teilnehmer aus Institutionen, Verbänden und Ämtern hörten anschließend einen Vortrag über die Mobile Reha als möglichen Lösungsansatz für ein verbessertes Schnittstellen- und Übergangsmanagement in der Pflege- und Gesundheitsversorgung. Referent war Lukas Niese, Mitarbeiter der Fachklinik Herzogenaurach. Im Anschluss daran stellte der Aufsichtsrat des innovativen Gesundheitsmodells UGeF (Unternehmung Gesundheit Franken), Hans-Joachim Mörsdorf, die gesammelten Erfahrungen und Möglichkeiten zur Vernetzung von Gesundheits- und Pflegestrukturen vor.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis