Energiewechsel

Erlangen: Bahnhof Eltersdorf: Stadt wendet sich an Eisenbahn-Bundesamt

Pressemeldung vom 8. August 2016, 14:44 Uhr

Die Stadt Erlangen setzt sich dafür ein, dass der südliche Zugang zum Bahnhof Eltersdorf doch noch realisiert wird. Um dieses Ziel zu erreichen, wendet sich das Referat für Planen und Bauen der Stadt nun an das Eisenbahn-Bundesamt als zuständige Planfeststellungsbehörde. „In Gesprächen mit der Deutschen Bahn ist deutlich geworden, dass wir weiterhin unterschiedliche Auffassungen dazu haben, was aus dem Planfeststellungsbeschluss zum Eltersdorfer Bahnhof folgt“, erklärt Baureferent Josef Weber. Nur die Klärung beim Eisenbahnbundesamt könne Klarheit schaffen. Zum anderen sei die Stellungnahme des Eisenbahn-Bundesamts auch die Voraussetzung dafür, dass die Bahn einen entsprechenden Finanzierungsantrag stellen könne. „Das Hauptproblem ist die bislang nicht gegebene Finanzierung der Maßnahme“, so Weber. Mit dem nun eingeschlagenen Weg hoffe man zu einer Lösung zu kommen.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis