Energiewechsel

Erlangen: Bayerische Forschungsstiftung unterstützt Astrum IT GmbH

Pressemeldung vom 9. Februar 2012, 08:49 Uhr

Die Tennenloher Software-Entwicklungsfirma Astrum IT GmbH erhält am Donnerstag, 9. Februar, Besuch aus dem Bayerischen Wirtschaftsministerium. Staatssekretärin Katja Hessel überreicht Geschäftsführer Walter Greul einen Förderbescheid der Bayerischen Forschungsstiftung für die Entwicklung eines mobilen Biosensorik-Systems zur Frühdiagnose und Therapie des Parkinson-Syndroms. An dem Projekt sind unter der Federführung von Astrum auch der Lehrstuhl Informatik 5 und die Abteilung Molekulare Neurologie des Universitätsklinikums der Universität Erlangen-Nürnberg beteiligt. Bürgermeisterin Birgitt Aßmus gratuliert den Entwicklern und wünscht viel Erfolg.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis