Energiewechsel

Erlangen: Bewegungskurse haben noch Plätze

Pressemeldung vom 11. September 2013, 14:54 Uhr

Das Sportamt Erlangen startet am 23. September wieder seine innovativen zielgruppenspezifischen Bewegungsprogramme. Sowohl für das „GESTALT-Programm“ als auch für das „BIG-Projekt“ sind noch Plätze frei.
„BIG“ (Bewegung als Investition in Gesundheit) ist vor allem ein Sportprogramm von Frauen für Frauen, die sich teure Kurse nicht leisten können und im Wesentlichen an ihr Wohnumfeld gebunden sind. Angeboten werden Aqua-Fitness, Beckenboden-Yoga, Mutter-Kind-Turnen, Schwimmen, Karate, Tennis für Anfängerinnen u.v.m. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.big-erlangen.de<http://www.big-erlangen.de/>
Die Bewegungskurse des GESTALT-Programms (GEhen, Spielen und Tanzen Als Lebenslange Tätigkeiten) richten sich an Männer und Frauen ab 60 Jahren, die gerne (wieder) sportlich aktiv werden möchten. Das Programm zielt aber vor allem auf Personen, die ein erhöhtes Risiko haben, an Demenz zu erkranken, wie z. B. Senioren mit geringem Einkommen und sozialer Isolation, sowie generell auf inaktive ältere Menschen. Bedürftige Personen können unter Umständen eine Befreiung von den Kursgebühren erhalten. Anmeldungen nimmt Frau Zsuzsanna Majzik, Sportamt Erlangen (E-Mail zsuzsanna.majzik@stadt.erlangen.de), Fahrstraße 17, Tel. 09131 86-1718 entgegen.
Am Donnerstag, 19. September, findet um 15:30 Uhr im Sportamt ein Informationsnachmittag für Interessenten statt. Ehemalige Teilnehmer und Dozenten beantworten dabei alle auftretenden Fragen.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis