Energiewechsel

Erlangen: Bewegungsprogramm GESTALT: Neustart im September

Pressemeldung vom 24. August 2016, 14:14 Uhr

In jetzt sechs Stadtteilen beginnen Mitte September wieder Kurse des ganzheitlichen Bewegungsprogramms GESTALT für Senioren zur Prävention von Demenz. Der Name GESTALT setzt sich aus diesen Anfangsbuchstaben zusammen: GEhen Spielen Tanzen Als Lebenslange Tätigkeiten. Die wissenschaftlich geprüften GESTALT-Kompakt-Kurse bieten älteren Menschen Freude an Bewegung sowie Geselligkeit und Spaß. Durch die vielfältigen Bewegungsformen werden körperliche und geistige Fähigkeiten gestärkt und damit einer Demenz vorgebeugt. Wer 60 Jahre und älter ist und Lust auf etwas Bewegung hat, ist herzlich eingeladen, kostenfrei zu schnuppern. Unter fachlicher Anleitung werden vielfältige Bewegungsübungen zu Musik, kleine Spiele, Gymnastik, Gleichgewichts- und Gedächtnistraining durchgeführt. Ungezwungene Gespräche sowie diverse Ausflüge runden das Programm ab. Die Kurse beginnen ab Montag, 19. September, und finden einmal wöchentlich statt. Die insgesamt zwölf Veranstaltungen kosten jeweils bis 45 Euro. Ermäßigungen sind möglich.

Zentrum: vhs-Gymnastikraum, Friedrichstraße 17, donnerstags 14:30 bis 16:00 Uhr. Ost: Treffpunkt Röthelheimpark, Schenkstraße 111, montags 10:15 bis 11:45 Uhr und freitags 10:30 bis 12:00 Uhr. Bruck: Kulturpunkt Bruck, Fröbelstraße 6, montags 13:45 bis 15:15 Uhr; ATSV (Judohalle), Buckenhofer Weg 69, donnerstags 10:00 von 11:30 Uhr. Anger: Bürgertreff ISAR 12, Isarstr.12, montags 10:00 bis 11:30 Uhr. Büchenbach: Bürgertreff Die Scheune, Odenwaldallee 2, donnerstags 14:00 bis 15:30 Uhr; Gymnastikraum Apostelkirche, Odenwaldallee 32, Infos beim TV 1848. Alterlangen: Festsaal Bodelschwingh-Haus, Habichtsstraße 14, mittwochs 10:00 bis 11:30 Uhr.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis