Energiewechsel

Erlangen: Bürgermeisterin Preuß begrüßt Hilfsfonds

Pressemeldung vom 10. Juni 2015, 14:28 Uhr

Vor 70 Jahren selbst in der Situation eines Flüchtlings und daher für deren Nöte besonders sensibilisiert hat die Medizinerin Ingeborg Lötterle unter dem Dach der Erlanger Bürgerstiftung einen Hilfsfonds gegründet. Mit den gespendeten Geldern soll Flüchtlingen in medizinischen Notfällen geholfen werden. Spenden können auf das Sonderkonto bei der Sparkasse Erlangen (IBAN: DE10 7635 0000 00 60068329, BIC: BYLADEM1ERH, Stichwort: Erlanger Nothilfe für Kriegsflüchtlinge) überwiesen werden. Bürgermeisterin und Sozialreferentin Elisabeth Preuß dankte in einer Presseveröffentlichung für dieses vorbildliche soziale Engagement: „Das ist ein großartiges Zeichen von Mitmenschlichkeit. Damit haben wir eine Möglichkeit, um Härtefälle bei Menschen in Not abfedern zu können“.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis