Energiewechsel

Erlangen: Dank an Müller’s Bergstation

Pressemeldung vom 2. Juni 2015, 14:00 Uhr

Die Erlanger Bergkirchweih 2015 brachte dank des guten Wetters nicht nur über eine Million Besucher auf das Festgelände am Burgberg, erstmals gaben sich auch drei Brautpaare auf dem „Berg“ das Ja-Wort. Ort der Zeremonie durch Oberbürgermeister Florian Janik war „Müller’s Bergstation“. Das Stadtoberhaupt dankte nun in einem Schreiben den Betreibern des Kellers, Rosi und Heinz Müller, für deren hervorragende Unterstützung für dieses Berg-Novum. „Ohne Ihr persönliches Engagement und die tatkräftige Unterstützung Ihres Teams wären die Trauungen nicht möglich gewesen. Sie haben damit eindrucksvoll bewiesen, dass Sie als echte ‚Kinder der Erlanger Bergkirchweih‘ mit Herz und Seele für unseren ‚Berg‘ eintreten“, so Janik.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis