Energiewechsel

Erlangen: „Deutschland im Jahre Null“ im Stadtmuseum zu sehen

Pressemeldung vom 22. Februar 2010, 15:24 Uhr

Im Rahmen der Sonderausstellung „Brennpunkt Berlin. Die Blockade 1948/49“ zeigt das Erlanger Stadtmuseum am Donnerstag, 25. Februar, um 19:00 Uhr den Spielfilm „Deutschland im Jahre Null“ von 1947/48. Darin geht es um das tragische Schicksal eines 12-jährigen Jungen im vom Krieg zerstörten Berlin und seine Sorge um die hungernde Familie. Regie führte Roberto Rossellini.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis