Energiewechsel

Erlangen: Ergebnis der Bezirkswahl 2013 für Erlangen liegt vor

Pressemeldung vom 17. September 2013, 08:51 Uhr

Das Wahlamt der Stadt hat am Montagnachmittag das vorläufige Endergebnis der Bezirkswahl 2013 im Stimmkreis 508, zu dem neben der Stadt Erlangen auch die Landkreisgemeinden Heroldsberg und Möhrendorf gehören, vorgelegt. Der Mediziner Max Hubmann hat danach abermals das Direktmandat für die CSU errungen und wird die Stadt auch in den kommenden fünf Jahren im Bezirkstag vertreten. 35,9 Prozent (20.499) der Wählerinnen und Wähler entschieden sich mit ihrer Erststimme für den Unionskandidaten. Seine SPD-Mitbewerberin Gisela Niclas erreichte 28,4 Prozent (16.258 Stimmen). Für Susanne Lender-Cassens (Grüne) votierten 13,9 Prozent (7.941).
Mit 34,0 Prozent der Zweitstimmen lag die CSU klar vor der SPD, die 25,1 Prozent erreichte. Bündnis 90/Die Grünen kamen auf 14,5 Prozent.
Die Wahlbeteiligung lag bei 67,2 Prozent.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis