Energiewechsel

Erlangen: Erlangen punktet mit „stillen Örtchen“

Pressemeldung vom 10. Juli 2015, 12:42 Uhr

Erlangen will den Menschen den Aufenthalt in der Stadt so angenehm wie möglich machen und hilft auch bei der Suche nach dem „stillen Örtchen“. Nach dem bundesweiten Konzept „Nette Toilette“ öffnen künftig acht städtische Einrichtungen ihre Toilettenanlagen für die Öffentlichkeit. Das erste Label „Nette Toilette“ wird am Montag, 13. Juli, im Beisein von OB Florian Janik, Baureferent Josef Weber und City-Manager Christian Frank am Bürgerpalais Stutterheim angebracht.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis