Energiewechsel

Erlangen: Familienbefragung 2012 – Stadt bittet um Unterstützung

Pressemeldung vom 20. Juni 2012, 14:42 Uhr

Bereits Ende April haben 30 % der Erlanger Familien Post aus dem Rathaus erhalten: die Familienbefragung 2012. Gemeinsam mit dem Stadtjugendamt will das Amt für Recht und Statistik dadurch eine solide Datengrundlage für weitere Planungen in der Jugendhilfe erreichen. Unterteilt ist die Befragung in einen Haushaltsbogen sowie einen Kinderbogen (bis max. 18 Jahre). Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Kindertagesbetreuung, Familienbildung sowie Spiel- und Freizeitflächen im Stadtgebiet. Alle Angaben werden anonym behandelt. Die Stadt bittet alle Familien, die einen Fragebogen erhalten haben, ihn ausgefüllt zurückzusenden. Weitere Informationen gibt es im Stadtjugendamt unter der Rufnummer 09131 86-1795 (Montag bis Mittwoch).

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis