Energiewechsel

Erlangen: Franken feiert am Sonntag in Erlangen – „Offen aus Tradition“

Pressemeldung vom 2. Juli 2015, 14:11 Uhr

Gemeinsam mit der Stadt Erlangen richtet der Bezirk Mittelfranken am Sonntag, 5. Juli, den „Tag der Franken“ 2015 aus. Nach einem ökumenischen Gottesdienst mit interreligiöser Beteiligung um 9:00 Uhr auf dem Marktplatz findet an gleicher Stelle um 10:00 Uhr die offizielle Eröffnung statt. Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und Oberbürgermeister Florian Janik erwarten dazu zahlreiche Besucher aus nah und fern, darunter den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Die Stadtkapelle umrahmt den Festakt, dem sich ein moderiertes Gespräch mit Politikern und Migranten-Vertretern anschließt.
Das Programm an insgesamt acht Orten in der Stadt ist breit gefächert: Von der Bühne auf dem Marktplatz über das Schloss, das Kulturzentrum E-Werk, dem Hugenotten- und dem Neustädter Kirchenplatz gibt es Gespräche, Lesungen, Diskussionsrunden, einen Poetry Slam, Musik und Tanz. Mehr als 40 Einrichtungen, Gruppen und Vereine aus Erlangen und Franken stellen sich entlang der Hauptstraße vor. Das Siemens-Orchester lädt um 11:00 Uhr zu einem Open Air an der Sport- und Freizeitanlage in der Komotauer Straße 2-4 ein. Um 17:00 Uhr findet im Bürgerpalais Stutterheim eine Diskussionsrunde zum „10. Tag der Franken“ statt. Darüber sprechen Landtagsvizepräsident
a. D. Helmut Ritzer, OB Florian Janik sowie die Bezirksräte Peter Daniel Forster und Gisela Niclas. Der Stadtjugendring sowie der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt bieten auf dem Hugenottenplatz zwischen 10:00 und 18:00 Uhr ein Kinderprogramm an. Und in der Hugenottenkirche ist noch am Samstag, 4. Juli, von 15:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag selbst von 11:00 bis 18:00 Uhr die Ausstellung „Fremde in Franken“ zu sehen. Das Stadtmuseum präsentiert im Bürgerpalais Stutterheim die Ausstellung „Muslime in Erlangen“, die schon von Februar bis April am Martin-Luther-Platz zu sehen war (Führungen am Samstag um 11:00 Uhr und am Sonntag um 14:00 und 16:00 Uhr).
Medienpartner des „Tags der Franken“ sind der Bayerische Rundfunk sowie die Nürnberger Nachrichten. Das gesamte Programm ist auch in der aktuellen Ausgabe des Amtsblattes abgedruckt („Die amtlichen Seiten“ Nr. 13 vom 2. Juli 2015, www.erlangen.de/das<http://www.erlangen.de/das>).

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis