Energiewechsel

Erlangen: Grünes Licht für Bäderbau im Stadtwesten

Pressemeldung vom 4. Mai 2015, 15:28 Uhr

Die Sanierungsarbeiten am Freibad West und der Neubau eines Hallenbades im Stadtwesten können beginnen: Am vergangenen Donnerstag stimmte der Erlanger Stadtrat den letzten notwendigen Vereinbarungen mit den Erlanger Stadtwerken (ESTW) zu, die die Bauherrschaft übernehmen. Ferner wurde ein Baukostenzuschuss an die Erlanger Stadtwerke beschlossen, die im Gegenzug die Nutzung des Bades durch den Schulsport zusichern.
Die Vorbereitungen für die Sanierung des Freibads West und den Hallenbad-Neubau laufen unterdessen auf Hochtouren. Gemäß Terminplan beginnen die Abbrucharbeiten des Gebäudebestandes Mitte Mai. Die Baugenehmigung wird in Kürze erwartet. Die eigentlichen Erd- und Rohbauarbeiten beginnen voraussichtlich im Sommer. Die Finanzierung ist gesichert, die Förderanträge wurden eingereicht, so dass dem 20 Millionen Euro Projekt nichts mehr im Wege steht.
Auch nächstes Jahr wird das Freibad West noch geschlossen bleiben, da neben der Sanierung des Freibads auf dem Gelände ja auch das neue Hallenbad gebaut wird. Die komplexe Technik für beide Bäder ist in einem gemeinsamen Gebäude untergebracht, eine Öffnung des Freibads ist deshalb erst möglich, wenn auch die Arbeiten am Hallenbad abgeschlossen sind.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis