Energiewechsel

Erlangen: „Hierlang!“ – Kampagne zur Stärkung der Nordstadt

Pressemeldung vom 25. Juni 2015, 13:39 Uhr

Mit der gemeinsamen Informations- und Orientierungsoffensive „Hierlang!“ wollen koordiniert vom City-Management der Handelsverband, das Industrie- und Handelskammer-Gremium und die Stadtverwaltung die nördliche Altstadt stärken. Der Grund: Für insgesamt drei Jahre gibt es vor allem in der Nordstadt wegen der Bahnbauarbeiten im Rahmen des Verkehrsprojekts „Deutsche Einheit“ zahlreiche, lang dauernde Sperrungen, Umleitungen und Einschränkungen. Die ersten Ansätze der Marketingkampagne wurden am Mittwochabend im Rahmen des Altstadtgesprächs vorgestellt, zu dem Stadt und Altstadtforum eingeladen hatten.
Die Kampagne soll den Bürgern sowie den Gästen der Hugenottenstadt die Orientierung erleichtern, gleichzeitig streben die Beteiligten der Offensive an, die attraktiven Angebote aus Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie und Kultur der besonders betroffenen Nordstadt verstärkt in den Fokus zu rücken. Das erste Motiv ist bereits an den Ortseingängen der Stadt zu sehen. „Wir finden uns gut. Sie auch! Die Erlanger Altstadt“ heißt es darauf. Ein klarer Hinweis, dass das Angebot nördlich des Hugenottenplatzes in seiner Qualität und Vielfältigkeit, vor allem aber auch in seiner Individualität jeden Besuch wert ist.
Visuell angelehnt an die gelb-schwarzen Einweise-Schilder, die auch Piloten nach der Landung am Flughafen den Weg weisen, setzt „Hierlang!“ auf den „Follow-me“-Charakter, der potenzielle Kunden nicht nur auf attraktive Angebote und Veranstaltungen hinweisen soll, sondern auch zu diesen Zielen leiten soll. „Mit der Informations- und Orientierungsoffensive machen wir unsere Bemühungen sichtbar, die Zeit der unvermeidbaren Baustellen aktiv zu gestalten und zu nutzen“, sagte Oberbürgermeister Florian Janik in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.
Der erste Schritt der Bemühungen, vor allem die von den Baustellen geplagte Nordstadt zu stärken, war ein Wettbewerb, in dem die Erlanger Kommunikationsagentur Birke und Partner mit der Kampagne „Hierlang!“ überzeugte. Neben Anzeigen, Plakaten und Werbemitteln sind auch noch eine eigene Internetseite, ebenso wie einen Ableger im sozialen Netzwerk Facebook, geplant.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis