Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Ferien(S)pass des Landkreises Erlangen-Höchstadt ab Juli erhältlich

Pressemeldung vom 18. Juni 2012, 10:17 Uhr

Ab Montag, 2. Juli 2012 ist der Ferien(S)pass des Landkreises Erlangen-Höchstadt wieder erhältlich. Damit ermöglicht der Landkreis Erlangen-Höchstadt Kindern und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren kurzweilige und interessante Sommerferien. Neu ist dieses Jahr ein Ausflug in die Münchner BMW-Welt und auf den Flughafen.

Wer den Ferienpass 2012 besitzt, ist fein raus: Inhaber des „Spaßausweises“ können nicht nur kostenlos oder vergünstigt viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, wie Museen, Wild- und Freizeitparks anschauen, sondern sich auch nach Herzenslust in Schwimmbädern oder auf Sommerrodelbahnen austoben. Der Ferienpass kostet fünf Euro und gilt von Montag, 2. Juli bis Mittwoch, 12. September 2012. Erhältlich ist der Ferienpass 2012 sowohl in verschiedenen Schulen als auch in den Gemeindeverwaltungen des Landkreises sowie direkt in der Geschäftsstelle des Kreisjugendringes Erlangen-Höchstadt, Goethestraße 18, in Erlangen.

Montags bis donnerstags, von 8-12 Uhr kann der Pass auch beim Amt für Kinder, Jugend und Familie in der Goethestraße 9 in Erlangen erworben werden. Jedes dritte und weitere Kind einer Familie ab sechs Jahren erhält den Ferienpass sogar kostenlos.

Spezielle Veranstaltungen für Jungen und Mädchen

Der Ferienpass bietet Veranstaltungen für jedes Alter und jeden Geschmack: Zehn Kinderfilme und fünf Kindertheatervorstellungen des Kultur- und Freizeitamtes der Stadt Erlangen, Reitkurse, Naturerfahrungen, Töpferkurse, zwei Zirkus-Workshops und vieles mehr. Spezielle Mädchenkurse sind dieses Jahr ein Bogenschießkurs und einen Bandworkshop. Die Jungen erleben dieses Jahr das „Mittelalter“ hautnah.

Flughafen und BMW-Welt hautnah

Wer Lust auf einen Ausflug hat, kommt auch auf seine Kosten: Tagesfahrten zur Freilichtbühne Luisenburg, ins Technikmuseum nach Sinsheim, ins Legoland nach Günzburg und zum Freizeitpark Tripsdrill stehen ebenso auf dem Programm wie Touren zu den Bavaria Filmstudios in München und in den Klettergarten Banz.

Neu ist in diesem Jahr ist eine Tagesfahrt in die Münchner BMW-Welt und auf den Flughafen.

Rechtzeitig anmelden

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie empfiehlt allen Interessierten, sich rechtzeitig schriftlich mit dem Anmeldebon im Ferienpass bei der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises anzumelden, da die Angebote erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis