Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Oktober-Arbeitslosenzahlen für ERH veröffentlicht

Pressemeldung vom 15. November 2011, 08:32 Uhr

Erlangen. Landrat Eberhard Irlinger hat heute die Arbeitslosenquote für Oktober für den Landkreis Erlangen-Höchstadt veröffentlicht. 1,9 Prozent beträgt die Arbeitslosenquote des Landkreises aktuell. Somit hat Erlangen-Höchstadt erstmals eine Eins vor dem Komma und liegt damit bayernweit auf Platz vier. „Mit einer solch guten Arbeitslosenquote beweist der Landkreis Erlangen-Höchstadt wieder, dass er nicht nur zu den besten Kommunen Bayerns zählt, sondern dank seiner wirtschaftsstarken Unternehmen auch deutschlandweit einen Spitzenplatz einnimmt“, sagt Irlinger stolz.

Im Oktober verzeichneten 58 der 96 Kreise und kreisfreien Städte eine Arbeitslosenquote von unter drei Prozent und damit per Definition Vollbeschäftigung. Von diesen erreichten zehn eine Eins vor dem Komma.

Die Herbstbelebung wirke sich übergreifend in allen Regionen Bayerns und auf alle Personengruppen positiv aus, kommentierte Ralf Holtzwart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern die aktuellen Zahlen. Mit einer Arbeitslosenquote von 3,3 Prozent verzeichne Bayern erneut den geringsten Wert für ein Bundesland seit monatliche Quoten auf Landesebene vorlägen.

„Für den Landkreis ist dieses hervorragende Ergebnis ein Ansporn, weiterhin konstant zu den besten fünf Kommunen in ganz Bayern zu zählen und weiterhin Vollbeschäftigung zu erreichen“, sagte Irlinger abschließend.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis