Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Verein Kultur Erlangen-Höchstadt zeigt Bilder von Penck

Pressemeldung vom 31. Oktober 2011, 12:57 Uhr

Herzogenaurach. Vom Samstag, 5. November bis Sonntag, 27. November 2011 zeigt der Verein Kultur Erlangen-Höchstadt e.V. im KunstRaum Herzogenaurach Bilder des Dresdner Künstlers A.R. Penck.
Penck zählt zu den bedeutendsten deutschen Vertretern des Neoexpressionismus. Der Eintritt kostet fünf Euro für Erwachsene. Schüler, Studenten, Senioren und Menschen mit Behinderung zahlen zwei Euro.
Familienkarten (zwei Erwachsene und zwei Kinder ab sechs Jahren) kosten sechs Euro.

Kunsthistorikerin Dr. Ingeborg Neubert von der Volkshochschule Herzogenaurach bietet an jedem Sonntag im November (6., 13., 20. und 27. November) von 14:30-15:30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung an.
Erwachsene zahlen einen Aufpreis von drei Euro. Schüler, Studenten, Senioren und Menschen mit Behinderung zahlen gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises die Hälfte.

Ausstellung des Künstlers A.R. Penck
vom 5.-27. November 2011
KunstRaum Herzogenaurach,
Langenzenner Str. 1,

91074 Herzogenaurach

Anmeldungen für Gruppenführungen und weitere Informationen zur Ausstellung bei Željka Bojanovic, Geschäftsführerin des Vereins Kultur Erlangen-Höchstadt e.V., unter 09131/ 803- 146 oder unter www.kultur-erh.de.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis