Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Ideen gegen den demografischen Wandel

Pressemeldung vom 1. Juni 2015, 14:20 Uhr

Auf der Regionalkonferenz „ERH 2030“ können Bürgerinnen und Bürger in der Fortuna Kulturfabrik eigene Vorschläge einbringen. Mitreden, diskutieren und zu gemeinsamen Lösungen kommen: Der Landkreis Erlangen-Höchstadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus Höchstadt, Gremsdorf, Wachenroth, Hemhofen, Mühlhausen, Adelsdorf, Lonnerstadt, Vestenbergsgreuth und Röttenbach am Dienstag, neunten Juni 2015 von 16 bis 19 Uhr zur Regionalkonferenz „ERH 2030“ in die Fortuna Kulturfabrik in Höchstadt ein. An sechs Thementischen (Wirtschaft & Finanzen, Infrastruktur, Familie, Integration & Ehrenamt, Bildung & Gesundheit sowie Bauen & Wohnen) können Interessierte eigene Vorstellungen und Lösungen entwickeln, wie sie dem demografischen Wandel in der Region begegnen wollen. Unterstützt werden sie dabei von Prof. Dr. Tobias Chilla, seinen Mitarbeitern und Studenten vom Institut für Geographie der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Anmeldung erbeten
Interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Regionalkonferenz herzlich eingeladen. Anmeldung bis Freitag, fünften Juni 2015 bei Regionalmanager Matthias Nicolai unter der Telefonnummer 09131/803-212 oder per E-Mail an matthias.nicolai@erlangen-hoechstadt.de.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis