Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Landrätin für einen Tag

Pressemeldung vom 22. Juli 2015, 08:45 Uhr

Schülerin Thea John hat Landrat Alexander Tritthart einen Arbeitstag lang begleitet.

Thea John (17) aus Adelsdorf besucht die elfte Klasse des Emmy-Noether-Gymnasiums in Erlangen. Zum Projekttag „Schüler als Bosse“ der Wirtschaftsjunioren Erlangen/Erlangen Land (WJ-Erlangen) hat sie die Schulbank acht Stunden lang gegen den Chefsessel im Büro des Landrats im Landratsamt Erlangen-Höchstadt getauscht.

Viele Termine
An ihrem Tag als Chefin ist Thea John viel in Stadt und Landkreis herumgekommen: Zusammen mit Landrat Tritthart hat sie die Siegerehrung des 16. Schüler-Staffel-Triathlons im Höchstadter Freibad vorgenommen und sich im Büro in Erlangen die Aufgaben eines Landrats, der Verwaltung und des Vorzimmers erklären lassen. Gemeinsam mit ihrer „Amtskollegin“ Charlotte Feltens, die Erlangens OB Florian Janik einen Tag lang begleitet, haben beide Schülerinnen die Einweihung der neuen Sammelstelle für alte Elektrogeräte an der Umladestation am Erlanger Hafen miterlebt.

Hausaufgaben mitbekommen
So vielfältig hat sich „Landrätin“ Thea John ihren Tag nicht vorgestellt. Ihr Traumberuf ist dennoch ein anderer: Sie möchte Journalismus studieren. Als Hausaufgabe darf sie schon einmal üben. Laufer Mühle-Geschäftsführer und Herausgeber des Kreislaufmagazins, Michael Thiem, hat sie gebeten, einen Artikel über ihren Tag im Landratsamt zu schreiben.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis