Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Landratsamt bietet Zusatzvortrag zum Schutz vor Betrug und Diebstahl

Pressemeldung vom 6. Juli 2015, 10:00 Uhr

Vortrag Mitte Juli ausgebucht – zusätzlicher Termin am 28. September

Der Sitzungssaal ist ausgebucht, die Warteliste ist voll: Aufgrund der großen Nachfrage bietet Polizeihauptmeister Christoph Reh in Kooperation mit dem Landratsamt Erlangen-Höchstadt ein weiteren Vortrag „Schutz vor Betrug und Diebstahl – die aktuellen Tricks der Gauner“ an. Der kostenlose Vortrag findet am Montag, 28. September 2015 um 17 Uhr im Landratsamt Erlangen-Höchstadt, großer Sitzungssaal, Marktplatz 6, 91054 Erlangen, statt.

Gauner und Betrug erkennen
Christoph Reh erklärt dabei seinen Zuhörerinnen und Zuhörern, wie sich Täter ihre Opfer aussuchen. Sie erhalten Tipps, um nicht Opfer von Taschendiebstählen, Gewinnmitteilungen oder betrügerischen Kaffeefahrten zu werden. Daneben erfährt das Publikum, warum plötzlich Zettel, Stöcke oder Taschentücher vor der Haustüre liegen und dass sie nicht jeden Handwerker in die Wohnung lassen sollen. Außerdem beschreibt Reh, was mit Hilfe von fremden Personendaten alles möglich ist.

Anmeldung erbeten
Auch dieses Mal ist die Platzzahl begrenzt. Interessenten melden sich bitte bei Anna-Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises, unter der Telefonnummer 09131/803-277 oder per Mail an anna.maria.preller@erlangen-hoechstadt<mailto:anna.maria.preller@erlangen-hoechstadt>.de für den Vortrag an.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis