Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: Neue seniorTrainerinnen und -Trainer gesucht

Pressemeldung vom 15. Juli 2015, 11:22 Uhr

Weiterbildung für engagierte Seniorinnen und Senioren. Jugendliche beim Einstieg in das Berufsleben unterstützen, den Austausch innerhalb einer Gemeinde oder Nachbarschaft verbessern, vor Ort mehr Hilfsangebote für Senioren schaffen oder Kindern asylsuchender Familien etwas von unserer Kultur vermitteln: Es gibt viele Möglichkeiten, sich als seniorTrainerin oder -Trainer zu engagieren. „Wer eine begeisterungsfähig ist und eine neue Herausforderung im Ruhestand sucht, ist bei der Weiterbildung zum seniorTrainer oder -Trainerin genau richtig“, sagt Jutta Leidel vom Ehrenamtsbüro des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Kurs startet im September
Ab Dienstag, 15. September 2015 können interessierte Bürgerinnen und Bürger sich wieder zu seniorTrainerinnen und -Trainern weiterbilden. „Die Themen der Weiterbildung sind sehr praxisbezogen und knüpfen an dem eigenen Erfahrungswissen an, welches die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bisher in Beruf, Familie, Hobby oder Ehrenamt erworben haben“, erklärt Leidel das Konzept. seniorTrainerinnen und -Trainer übernehmen besondere gesellschaftliche Verantwortung, indem sie das Bürgerschaftliche Engagement in ihrer Kommune fördern und unterstützen.

Anleiten und inspirieren
In zwei Blöcken zu jeweils drei Tagen werden die angehenden Trainerinnen und Trainer darauf vorbereitet, Leitungsaufgaben wahrzunehmen und wie sie neue Projekte initiieren. Zum Abschluss erhalten sie ein Zertifikat. Die Teilnahme an der Weiterbildung ist kostenfrei.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis