Energiewechsel

Erlangen-Höchstadt: „Väter und Söhne“-Wochenende in Vestenbergsgreuth

Pressemeldung vom 9. März 2017, 15:47 Uhr

Im Alltag fehlt oft die Zeit, dass nur die „Männer“ der Familie gemeinsam losziehen und etwas erleben. Auch „Männergespräche“ finden selten statt. Dazu braucht es den richtigen Zeitpunkt und Rahmen, Gleichgesinnte, Lust und Neugier auf männliche Abenteuer! Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Erlangen-Höchstadt und die Mobile Jugendarbeit des Marktes Heroldsberg bieten Vätern und ihren Söhnen nun die Gelegenheit dazu – mit einem „Väter und Söhne“-Wochenende im Jugendcamp Vestenbergsgreuth des Kreisjugendrings. Von Freitag, 01. September, 18 Uhr, bis Sonntag, 3. September 2017, 15 Uhr, finden Väter mit Söhnen von 11-15 Jahren beispielsweise beim Indoor-Hochseilgarten, Klettern oder einer Nachtwanderung heraus, wer wann die Führung übernimmt und wer eigentlich steuert. Bei diesen Aktionen geben Väter und Söhne sich gegenseitig Sicherheit, finden gemeinsame Lösungen und verbringen vor allem Zeit miteinander. Neben viel Spaß haben die Männer dort auch Zeit für wichtige Fragen, wie beispielsweise was Jungs sich von ihren Vätern wünschen und was Väter ihren Söhnen mit auf den Weg geben wollen.

Begrenzte Platzzahl Das Wochenende kostet 35 Euro für Väter und 25 Euro pro Sohn. In den Kosten sind die Übernachtungen im Jugendcamp Vestenbergsgreuth, Vollverpflegung, Programm und Betreuung durch das Organisatorenteam enthalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Väter und Söhne können sich bis Donnerstag, 27. Juli 2017 bei Klaus Böhm vom Landratsamt Erlangen-Höchstadt per E-Mail an klaus.boehm@erlangen-hoechstadt.de für das „Väter und Söhne“-Wochenende anmelden.

Quelle: Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis