Energiewechsel

Erlangen: Informationen zur Bundestagswahl – Am kommenden Sonntag, 22. September

Pressemeldung vom 18. September 2013, 12:28 Uhr

Am kommenden Sonntag, 22. September, werden die Abgeordneten des 18. Deutschen Bundestags für die Dauer von vier Jahren gewählt. Über 76.900 Erlanger Bürgerinnen und Bürger, davon 4.200 Personen zum ersten Mal, sind am Wahltag dazu aufgerufen, in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr ihre Stimmen abzugeben. Im Stadtgebiet sind dazu 95 Wahllokale eingerichtet. Zur Kreiswahlleiterin des Bundestagswahlkreises Nr. 242 Erlangen, zu dem auch der Landkreis Erlangen-Höchstadt gehört, ist die berufsmäßige Stadträtin Marlene Wüstner bestellt.
Wer sein Stimmrecht per Briefwahl wahrnehmen möchte, kann die Unterlagen noch bis zum 20. September, 18:00 Uhr, beim Wahlamt abholen oder abholen lassen. Der entsprechende Antrag mit allen wichtigen Informationen zur Bevollmächtigung Dritter ist auf der Rückseite der amtlichen Wahlbenachrichtigung abgedruckt. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung können die Wahlunterlagen auch am Wahltag bis 15:00 Uhr im Rathaus abgeholt werden. Wichtig: Die ausgefüllten Wahlbriefe müssen bis Sonntag, 22. September, 18:00 Uhr wieder zurück im Rathaus sein. Falls der Postweg nicht mehr ausreicht, können sie bis 18:00 Uhr in den Hausbriefkasten am Rathauseingang eingeworfen werden. Die Wahlvorstände in den Wahllokalen dürfen keine Wahlbriefe annehmen.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis