Energiewechsel

Erlangen: Integrative Lernstube als „Haus der kleinen Forscher“

Pressemeldung vom 19. Mai 2015, 15:00 Uhr

Am Donnerstag, 21. Mai 2015, wird der Integrativen Lernstube in der Hertleinstraße das Zertifikat der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ überreicht. Voraussetzung dafür ist die Weiterbildung der Pädagogischen Fachkräfte im Bereich Naturwissenschaft und die Dokumentation der praktischen Umsetzung in der Kindertageseinrichtung. Isabel Klein, Leiterin der Lernstube, lädt gemeinsam mit ihrem Team Eltern und Gäste ein, naturwissenschaftliche Experimente kennenzulernen und die Übergabe des Zertifikats der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ gemeinsam mit den Kindern zu feiern.
Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Partner der Stiftung sind die Helmholtz-Gemeinschaft, die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Deutsche Telekom Stiftung und die Autostadt in Wolfsburg. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis