Energiewechsel

Erlangen: Interkulturelles Museumsfest zum Auftakt eines bunten Monats

Pressemeldung vom 16. September 2013, 16:24 Uhr

Zum Auftakt des Interkulturellen Monats in Erlangen laden das Stadtmuseum und der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt am Samstag, 21. September, ab 13:00 Uhr zum Interkulturellen Museumsfest ein. Aus diesem Anlass wird auch das Projekt des Stadtmuseums „Zuwanderungsstadt Erlangen – 25.000 Jahre Migration“ vorgestellt, das bereits vom Europarat als vorbildlich gewürdigt wurde.
Migration ist ein historisches Kontinuum, das über Jahrhunderte hinweg die Stadt- und Kulturgeschichte in ganz Europa mit geprägt hat. Das Stadtmuseum Erlangen hat als eines der ersten Museen in Deutschland dieses Thema in sein ständiges Programm aufgenommen und macht es anhand der lokalen Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich.
Eröffnet wird das Fest um 13:00 Uhr von Bürgermeisterin Elisabeth Preuß, dem Vorsitzenden des Ausländer- und Integrationsbeirats, Khalil Bardag, sowie dem Leiter des Stadtmuseums, Thomas Engelhardt. Bis 21:00 Uhr erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Führungen, Gesprächen, Informationsständen, Kinderaktionen, Konzerten und Tanzshows sowie eine Fotoausstellung. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt laden zum Verweilen ein. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.erlangen.de/stadtmuseum<http://www.erlangen.de/stadtmuseum>. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis