Energiewechsel

Erlangen: Kinder dürfen auf Radwegen fahren – StVO-Änderungen in Kraft

Pressemeldung vom 16. Dezember 2016, 12:52 Uhr

Seit Mittwoch sind verschiedene Änderungen in der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft getreten. Vor allem für Radfahrer gibt es einige Neuerungen. Darauf machte jetzt das Amt für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt aufmerksam. Künftig dürfen Rad fahrende Kinder unter acht Jahren auf dem Gehweg von einer Aufsichtsperson begleitet werden, alternativ auch auf einem Radweg, soweit dieser baulich getrennt von der Straße verläuft. Ab dem 1. Januar gibt es noch folgende Änderung: Fußgängerampeln regeln nicht mehr zugleich den Radverkehr. Radfahrer auf der Fahrbahn richten sich wie zuvor nach der Fahrbahnampel, auf dem Radweg nach der Fahrradampel – soweit vorhanden. Ansonsten gilt die Fahrbahnampel.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis