Energiewechsel

Erlangen: Kranzniederlegung zum Gedenken der Kriegsopfer

Pressemeldung vom 6. Mai 2015, 15:29 Uhr

Bürgermeisterin Elisabeth Preuß legt am Samstag, 9. Mai, um 10:00 Uhr auf dem Zentralfriedhof an den beiden Sarkophagen mit den sterblichen Überresten von 271 russischen Soldaten einen Kranz nieder. An der Zeremonie zum Gedenken der Opfer des Zweiten Weltkriegs nehmen als Repräsentanten der Alliierten auch Vertreter des Deutsch-Amerikanischen Instituts Nürnberg, des Deutsch-Französischen Instituts, der Franconian Society und des Freundeskreises Wladimir teil. Zeitgleich gedenkt auch eine Delegation unter Leitung von Oberbürgermeister Florian Janik in der Partnerstadt Wladimir auf dem Platz des Sieges der Millionen von Toten. Wegen der Zeitverschiebung begehen die Nachfolgestaaten der UdSSR den Tag der Kapitulation des Dritten Reiches am 9. Mai.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis