Energiewechsel

Erlangen: Lebensängste, Lebensmut – ein literarischer Debütanten-Abend

Pressemeldung vom 17. Juni 2015, 09:05 Uhr

Literarisch, reizvoll, jung: Das ist „Der Abend der Debütanten“, zu dem die Volkshochschule Erlangen (VHS) im Rahmen der Reihe „seiten sprünge“ am Donnerstag, 18. Juni, um 20:00 Uhr ins Wildenstein’sche Palais (Friedrichstraße 19) einlädt.
Mit Kristine Bilkau, Franziska Hauser und Matthias Jügler präsentieren sich drei vielversprechende jüngere deutsche Autorinnen bzw. Autoren. In ihren ersten großen Romanveröffentlichungen („Die Glücklichen“, „Sommerdreieck“, „Raubfischen“) geben sie sensibel Einblick in die Lebensängste ihrer Generation. Sie verraten aber auch feines Gespür dafür, was Leben an Glück und Erfüllung bereithalten kann, wenn man ihm offen und mutig begegnet. Moderiert wird der Abend von dem Rundfunkjournalisten (und Schriftstellerkollegen) Dirk Kruse. „seiten sprünge“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von städtischem Kulturamt, Stadtbibliothek, dem Kulturzentrum E-Werk und der VHS. Karten zum Preis von 8,00 Euro (ermäßigt 5,00 Euro) gibt es im Vorverkauf (www.vhs-erlangen.de<http://www.vhs-erlangen.de>) sowie an der Abendkasse.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis