Energiewechsel

Erlangen: Neuer Beschäftigten-Höchststand in der Medizinstadt

Pressemeldung vom 16. November 2011, 11:47 Uhr

Bei der Zahl der Arbeitsplätze und sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hat die Medizinstadt Erlangen einmal mehr einen Höchststand erreicht. Nach Mitteilung des Landesamtes für Statistik waren zum Stichtag 31. März 84.574 Männer und Frauen in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung. Die Gesamtzahl der Stellen, Selbstständige und Beamte hinzugenommen, stieg damit auf rund 98.000 Arbeitsplätze. Oberbürgermeister Siegfried Balleis sowie Wirtschafts- und Finanzreferent Konrad Beugel dankten vor dem Hintergrund dieser neuen Daten den Erlanger Unternehmern und der Arbeitnehmerschaft für die gemeinsam erbrachte „Spitzenleistung“. Beugel wörtlich: „Die Kommune hat damit bewiesen, dass Sie gute Rahmenbedingungen für eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung gesetzt hat.“ Für den Erfolg habe natürlich letztlich die Wirtschaft gesorgt.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis