Energiewechsel

Erlangen: OB eröffnet Infotage „Leben mit Demenz in Erlangen“

Pressemeldung vom 16. September 2013, 16:27 Uhr

Oberbürgermeister Siegfried Balleis eröffnet am Freitag, 20. September, um 14:00 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle die Informationstage „Leben mit Demenz in Erlangen“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie Angehörige und Betreuer können sich am Freitag und Samstag aus erster Hand über das Krankheitsbild und die Versorgungsmöglichkeiten in Erlangen informieren. So spricht beispielsweise der Chefarzt des Geriatrie-Zentrums Erlangen, Prof. Karl-Günter Gaßmann, zum Thema „Wie viel Vergessen ist noch normal?“. Im Workshop „Aktiv leben mit Demenz“ laden Menschen mit beginnender Erkrankung Betroffene und deren Angehörige zum Gespräch ein. Im Mittelpunkt des zweiten Tages steht eine kostenlose Bustour mit Führungen durch drei Betreuungseinrichtungen der Hugenottenstadt. Der Eintritt ist frei. Veranstaltet werden die Informationstage von der Arbeitsgemeinschaft „Leben mit Demenz in Erlangen“, der auch der Seniorenbeirat und das Seniorenamt der Stadt angehören.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis