Energiewechsel

Erlangen: Rechtsreferentin bei Nationalem Radverkehrskongress

Pressemeldung vom 18. Mai 2015, 11:59 Uhr

In ihrer Funktion als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e. V. (AGFK) ist Erlangens Rechtsreferentin Marlene Wüstner am 18. und 19. Mai zu Gast beim vierten Nationalen Radverkehrskongress in Berlin. Er wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur veranstaltet. Schwerpunkte des Kongresses sind die Verknüpfung des Radverkehrs mit anderen Verkehrsmitteln sowie die Infrastruktur und Radschnellwege.
Während der Abendveranstaltung wird auch der Deutsche Fahrradpreis verliehen, bei dem Wüstner im April in der Jury vertreten war.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis