Energiewechsel

Erlangen: Schüler verpassen grauer Mauer „neuen Anstrich“

Pressemeldung vom 24. Juli 2015, 11:33 Uhr

In einem Kooperationsprojekt zwischen der Michael-Poeschke-Schule und der Jugendkunstschule wird ab kommenden Montag, 27. Juli, 8:00 Uhr, eine Mauer an der Theodor-Heuss-Anlage neu gestaltet. Der stark frequentierte Spiel- und Bolzplatz sowie die Grünfläche an der Breslauer- bzw. Karlsbader Straße bilden einen zentralen Treffpunkt für Familien und Kinder in der Sebaldussiedlung. Vor zwei Jahren wurde der marode Brunnen an der Ostseite durch einen Boule-Platz ersetzt. Die dort sehr lange und schmucklose Mauer wird jetzt in einer Kunstaktion von den drei 4. Klassen der Poeschke-Schule, mit Unterstützung der Künstlerin Radka Tuhácková-Vogel, neu gestaltet. Bis Mittwoch, 29. Juli, dauert die Aktion und findet jeweils von 8:00 bis 11:00 Uhr statt.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis