Energiewechsel

Erlangen: Stadt und SPD gedenken Dieter Habermeiers

Pressemeldung vom 13. März 2017, 15:28 Uhr

Dieter Habermeier, früherer ehrenamtlicher und berufsmäßiger Stadtrat, ist am 25. Januar im Alter von 79 Jahren verstorben. Am Freitag, 10. März, erinnern die Stadt und der SPD-Kreisverband im Kulturzentrum E-Werk gemeinsam an den langjährigen Kommunalpolitiker. Der gebürtige Schwabe Habermeier kam 1972 zur Stadtverwaltung und wurde persönlicher Referent von Oberbürgermeister Dietmar Hahlweg. Seit 1970 gehörte er schon für die SPD dem Stadtrat an. Im Jahr 1978 übernahm er die Leitung des damaligen Referats für Recht, Bürgermeisterangelegenheiten und Presse in der Stadtverwaltung. Nach der Gründung des Umweltamts 1985 kam dieser Fachbereich noch zu Habermeiers Aufgabengebiet. Der promovierte Jurist leitete bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2000 das Referat für Recht, Ordnung und Umweltschutz. Mit seinem Namen verbunden bleiben der Naturschutz und die Berücksichtigung ökologischer Aspekte bei der Bauleitplanung. Gemeinsam mit Alt-OB Hahlweg machte er Erlangen als Ökostadt über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Ein Grund für den Erfolg war auch die frühe Förderung des Radverkehrs in den 1970er Jahren. Habermeier war viele Jahre bayerischer Landesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC).

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis