Energiewechsel

Erlangen: Tennenlohe spendete für Kinderkrebsstation in Wladimir

Pressemeldung vom 13. September 2011, 14:10 Uhr

„Tennenlohe steht Pate für die Kinderkrebsstation Wladimir“ heißt die Aktion von Manfred Bruchner, der mit Unterstützung der Gemeinde St. Maria Magdalena, Parteien, Vereinen und Firmen die Kinderkrebsstation in Erlangens russischer Partnerstadt unterstützen will. Alleine das Sommerfest und die Kirchweih der evangelischen Gemeinde brachten dazu mehr als 4.000 Euro ein. Vertreter der Stadt übergeben den Scheck in wenigen Tagen an die Verantwortlichen in Wladimir.
Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit zu spenden (Stichwort: Hilfe für Wladimir / Kinderkrebsstation, Konto 19000345, BLZ 76350000, Sparkasse Erlangen).

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis