Energiewechsel

Erlangen: Thomas Fink Quartett eröffnet Konzertsommer im Schlossgarten

Pressemeldung vom 6. Mai 2015, 15:32 Uhr

Am kommenden Sonntag, 10. Mai, beginnt um 11:00 Uhr die 39. Saison der Erlanger Schlossgartenkonzerte. Von Mai bis August bieten acht Konzerte unter freiem Himmel Musikfreunden aus der Metropolregion wieder ein hochwertiges Programm mit unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen. Am Muttertagssonntag präsentiert das Thomas Fink Quartett typisch amerikanischen Jazz mit viel Groove und Blues. Das Konzert findet bei schlechtem Wetter im kleinen Saal der Heinrich-Lades-Halle statt.
Im bunten Programm der weiteren geplanten Konzerte verbinden sich unterschiedliche Stilrichtungen und außergewöhnliche Instrumentierungen: Barock und Klassik wechseln sich mit Klezmer und Jazz ab, eine ganze Flötenfamilie begibt sich auf eine Reise durch die Musik des 21. Jahrhunderts und ein Percussion-Duo nimmt die Zuhörer mit in einen wahren Rhythmuskosmos. Nicht zu vergessen das Kinder- und Familienkonzert am 12. Juli, bei dem diesmal ein riesiges Alphorn im Mittelpunkt steht. Für die Konzerte der beliebten Reihe, die von der Sparda-Bank Nürnberg unterstützt wird, wird kein Eintritt verlangt.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis