Energiewechsel

Erlangen: Umweltreferentin zu Gesprächen im Bundesverkehrsministerium

Pressemeldung vom 24. Februar 2010, 15:33 Uhr

Umweltreferentin Marlene Wüstner ist am Freitag, 26. Februar, zusammen mit Vertretern der Bürgerinitiative Bruck zu Gesprächen beim Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Andreas Scheuer, in Berlin. Dabei will sich die Delegation aus der Hugenottenstadt für den vordringlichen Bedarf einsetzen, die Bundesautobahn A3 im Stadtgebiet Erlangen lärmschutztechnisch auszubauen. Der Erlanger Bundestagsabgeordnete Stefan Müller, der den Termin vermittelt hat, nimmt ebenfalls an dem Gedankenaustausch teil.

Quelle: Stadt Erlangen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis