Energiewechsel

Fürstenfeldbruck: Umstrukturierung im Landratsamt – Agendaleitstelle und Regionalmanagement vereinigt

Pressemeldung vom 22. Juli 2015, 14:31 Uhr

Im Rahmen des Regionalmanagements werden zur Umsetzung des Leitbildes fachübergreifende Netzwerke aufgebaut. Vorhandene Potenziale im Landkreis sollen genutzt und durch die Koordination und Betreuung von Projekten die Lebensqualität der Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck gesteigert werden.

Die Agenda-Leitstelle im Landratsamt vernetzt, koordiniert und unterstützt die lokalen AGENDA 21 Gruppen und Initiativen im Landkreis Fürstenfeldbruck und informiert die interessierten Bürgerinnen und Bürger. Projekte wie das Regionalmanagement und das Klimaschutzmanagement gehen nicht zuletzt auf die engagierte Arbeit der Agendaleitstelle zurück.

Bei den Themen und Arbeitsschwerpunkten des Regionalmanagements und der Agenda-Leitstelle gibt es deutliche Überschneidungen und Gemeinsamkeiten. Um die Arbeit künftig innerhalb des Landratsamtes noch stärker aufeinander abzustimmen sowie Synergieeffekte zu nutzen, wird die bisherige Agenda-Leitstelle direkt dem Regionalmanagement zugeordnet. Durch diese Zusammenführung und Bündelung der Kompetenzen soll die Arbeit zukünftig effizienter gestaltet und Doppelarbeiten vermieden werden.

Quelle: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis